Feuerwehr Wilgartswiesen
Rückblick Januar 2021
http://www.feuerwehr-wilgartswiesen.de/rueckblick-januar-2021.html

© 2021 Feuerwehr Wilgartswiesen

Rückblick Januar

Allgemein

Aktuell sind wir immer noch im Lockdown-Modus bei der Feuerwehr. Nur die wichtigsten Termine, Veranstaltungen und Überprüfungen finden statt. Oft einzeln oder nur nach Absprache und mit entsprechender Dokumentation. Dies bremst uns in vielen Dingen auch als Feuerwehr stark aus.

Am 12.01. gab es ein Treffen der Wehrführer der Verbandsgemeinde mit dem neuen Verbandsbürgermeister und den Beigeordneten. Es ging um wichtige Personalangelegenheiten und die Sicherstellung von Aufgaben in der Gerätewartung, Zusammenarbeit mit Politik und Verwaltung, Aufrüstung von Gerätschaften und notwendige Grundausstattungen in den Gerätehäusern. Eine Dienstbesprechung unter den Gruppenführern, Zugführern, Gerätewart und unseren Jugendwarten wurde Online abgehalten und Unterrichtsthemen wurden per Nachrichtendienst und E-Mail übermittelt.

Des Weiteren musste am HLF die Pumpe repariert und gewartet werden. Nach über 15 Jahren im Einsatzbetrieb wurde ein defektes Teil ersetzt und wichtige Verschleißteile getauscht. Hierzu war eine Fachfirma 3 Tage vor Ort und wurde durch ein Feuerwehrmitglied unterstützt.

Tannenbaum-Sammlung für unsere Jugend

Die Betreuer der Jugendfeuerwehr und unsere Freunde der Feuerwehr Spirkelbach haben am 09.01.2021 die Tannenbäume in Wilgartswiesen und Spirkelbach eingesammelt. Hierzu gab es einen Hygieneplan und eine feste Zuteilung in Zweiergruppen. Das Knutfest, welches 2020 als unsere einzige Veranstaltung noch gefeiert werden konnte, musste in diesem Jahr leider ausfallen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei der Bevölkerung für die Spenden für unsere Jugend- und Bambinifeuerwehr bedanken. Die Spenden kommen zu 100% unserem Nachwuchs zugute.

 

Einsätze im Januar

Verkehrsunfall B10

Am 22.01.2021 würden wir zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B10 zwischen Hauenstein und Hinterweidenthal alarmiert. Ein Fahrzeug mit 2 Personen hatte sich überschlagen und war auf der Fahrbahn auf dem Kopf liegen geblieben. Vor Ort konnten wir feststellen, dass keine Person mehr eingeklemmt war und die Kameraden aus Hinterweidenthal und die Feuerwehr aus Hauenstein haben diesen Einsatz weiter abgearbeitet.
Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge und 13 Feuerwehleute aus Wilgartswiesen.

Amtshilfe Ortsgemeinde

Am Samstag, 23.01.2021 wurden wir von Ortsgemeinde zur Amtshilfe auf den Hermersbergerhof bestellt. Gemeinsam mit der Löscheinheit und dem Ortsbeirat wurde die Forststraße Richtung Leimen gekehrt und ausgeleuchtet. Auf einem kleinen, etwa 20m langen Teilstück im Bereich der Rodelbahn waren etliche Nägel quer über die Fahrbahn verteilt.

Im Einsatz war der Gerätewagen mit 2 Personen sowie das TSF der Löscheinheit mit 2 Personen. Nach knapp 2 Stunden konnte der Einsatz bei starkem Schneetreiben beendet werden. Sollte jemand seine Nägel vermissen, oder jemand kennen, der seine Nägel auf der Forststraße verloren hat, kann er sich gerne mit der Polizei in Dahn in Verbindung setzen. Tel. 06391/916-0.



BMA in Hauenstein

Am 26.01.2021 waren wir im Rahmen der Tagesalarmschleife mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug in Hauenstein im Industriegebiet.

Eine Brandmeldeanlage hatte ordnungsgemäß ausgelöst und die Einsatzstelle wurde gemeinsam mit dem Gruppenführer der Feuerwehr Hauenstein begangen und die BMA wurde wieder zurückgestellt.

Im Einsatz war das HLF mit 7 Feuerwehrleuten. 4 weitere Einsatzkräfte blieben im Gerätehaus in Bereitschaft.